Brooks

Brooks Fahrradzubehör

Brooks ist die Prestigemarke für Fahrradzubehör wie Fahrradsättel, Griffe und Taschen. Das Unternehmen mit Sitz in England blickt auf eine lange Firmengeschichte von über 150 Jahren zurück. Das Boorks Team legt bei ihren Produkten viel Wert auf Qualität, Haltbarkeit und Komfort. Bei Brooks werden Tradition und Moderne miteinander kombiniert. Möchtest du dir Brooks Fahrradzubehör kaufen, erhältst du elegante Produkte im schicken und stilvollen Design aus hochwertigen Werkstoffen.

Highlights von Brooks Fahrradzubehör

  • Produkte sowohl aus traditionellen als auch aus aktuell hochwertigen Werkstoffen
  • Klassische Ledersättel im Vintage Look in hoher Qualität
  • Sättel im sehr modernen Stil erhältlich

Kaufberatung Brooks Fahrradzubehör

Ob eine Fahrradtour gemütlich und bequem wird, hängt nicht nur von dem Fahrradgestell, sondern auch von dem Sattel und weiteren Accessoires ab. Aber was gibt es eigentlich zu beachten, wenn du einen Brooks Fahrradsattel kaufen möchtest? Die wichtigsten Kriterien haben wir dir hier zusammengestellt.

Inhalt:

  • Warum Brooks kaufen
  • Modelle im Überblick
  • Weitere Produkte von Brooks
  • Vorteile und Nachteile
  • Preise
  • Gebraucht oder neu?
  • Warum Brooks kaufen?

1. Langjährige Erfahrungen

Brooks gehört zu den Traditionsunternehmen im Bereich der Fahrradsattel-Herstellung. Bereits seit über 150 Jahren ist das Unternehmen aktiv. Einige Sättel wurden schon vor 1900 patentiert. Dennoch gehören die Sättel nicht zu den alten Eisen, sondern sind sehr beliebt.

2. Für mehr Sitzkomfort

Brooks entwickelt Fahrradsättel mit hohem Sitzkomfort. Nicht nur Vintage Sättel, sondern auch moderne Modelle, sind dabei. Bei den Ledersätteln handelt es sich um keine antiquarische Technik, sondern um Edelsättel für Fahrräder.

3. Modelle für jeden Bedarf

Von Brooks gibt es Fahrradsättel aus Leder für jeden Bedarf. Sowohl für Langstreckenfahrer als auch für Hobbyradler und Pendler gibt es passende Sättel mit Komfort.

Modelle im Überblick

Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat Brooks viele Fahrradsättel hergestellt. Aber welchen Brooks Fahrradsattel solltest du kaufen? Pendelst du hauptsächlich zwischen Zuhause und der Arbeit? Oder fährst du hobbymäßig Kurzstrecken oder doch eher Langstrecken?

Brooks Sport Sättel

Möchtest du für ein Sportrad einen Brooks Sattel kaufen, ist ein Sportsattel relevant. Von Brooks gibt es einige Modelle speziell für sportliche Fahrräder. Ob für Rennräder oder für Mountainbikes, mit den Brooks Ledersätteln werden sportliche Touren zum Vergnügen. Zu den Sportsätteln von Brooks gehören Modelle wie:

  • B 17 Spezial Titan als Flaggschiff unter den Sportsätteln mit Premium Titan Rahmen
  • Swallow Classic aus Leder optimal für Rennräder geeignet im zeitlosen Design
  • Swift Crome als Rennsattel mit mehr Komfort und optischen Akzenten
  • B 17 Imperial Narrow für längere Distanzen gut geeignet mit mittigem Langschlitz zwecks Dammbereich-Entlastung
  • B 17 Narrow in klassischer B 17 Form als Racing Version etwas schmaler

 

Die Sportsättel von Brooks sind strapazierfähig, handgefertigt, im schicken Design und langlebig. Sie zeichnen sich durch einen guten Sitzkomfort und eine ausgewogene Druckverteilung aus. Brooks Touring Sättel Die Brooks Touring Trekking Sättel wurden speziell für längere Fahrradtouren entwickelt und können auch als Reiserad Sättel bezeichnet werden. Sie sind etwas schmaler gebaut. Dadurch gibt es ein Plus an Beinfreiheit. Gerade bei gebückter Fahrposition ist das vorteilhaft. Touring Trekking Sättel von Brooks sind unter anderem: Sattel Flyer mit zwei Spiralfedern und viel Fahrkomfort sowie ausgewogener Druckverteilung B 17 Aged im Vintage Look mit elastischem Leder und Sitzkomfort pur B 17 Lap Schwarz als Allrounder Sattel auch für längere Touren mit guter Druckverteilung und Komfort Die Ledersättel von Brooks für Touring Räder musst du über einen gewissen Zeitraum einfahren. So gibt es einen optimalen Sitzkomfort und eine gute Druckverteilung, die zum Schluss auf die Anatomie des Fahrers angepasst ist.

Brooks Komfort Sättel

Für Tourenfahrer gibt es komfortable und bequeme Brooks Komfort Sättel. Sie sind mit breiten Sitzflächen versehen. Fahrerinnen und Fahrer sitzen mehr auf den Sitzknochen. Bereits nach kurzer Einfahrzeit passt sich der Sattel an. Optimal ist ein Brooks Komfort Sattel für die aufrechte Sitzposition gedacht. Es gibt die folgenden Komfort Sättel:

  • Brooks Sattel B 67 als idealer Allroundsattel mit hohem Komfort für City- und Touringräder
  • Brooks Sattel B 67 Aged auch als Allrounder mit hohem Komfort für Cityfahren und Touring-Strecken mit breitflächiger Sitzfläche
  • Die beiden Modelle gibt es auch als S Varianten, welche speziell für Frauen gedacht sind. Die Frauensättel sind kürzer gehalten, um auch Frauen besten Sitzkomfort während des Fahrens zu bieten.

Brooks Campium Sättel

Die Brooks Campium Sättel sind neuartige Modelle. Sie werden nicht aus Leder, sondern aus vulkanisiertem Kautschuk und organischer Baumwolle gefertigt. Geprägt wird solch ein Sattel auch durch die besondere Aufhängung. Ob Kurzstrecken oder Langstrecken, auf dem Brooks Campium Sattel kannst du das Fahren immer genießen. Unter andrem gibt es folgende Modelle:

  • C-17 Allwetter aus flexiblen, wasserdichten und wartungsfreien Materialien mit hohen Komfort
  • C-15 Allwetter als sportive Variante mit hoher Stabilität und Langlebigkeit
  • C-19 Allwetter aus hochwertigen Materialien, die auch Vibrationen und Stöße absorbieren

Möchtest du einen Brooks Sattel dieser Art kaufen, profitierst du von einem hohen Komfort. Die Sättel absorbieren Stöße und Vibrationen, einen hohen Sitzkomfort und sind zudem auch wasserfest. Weitere Produkte von Brooks Du kannst nicht nur Brooks Sättel kaufen, sondern weitere Accessoires aus Leder. Von dem Hersteller gibt es auch praktische Ledertaschen für dein Fahrrad. Aber auch Griffe, Sattelüberzug und Ersatzteile gibt es von dem Hersteller. Ebenfalls gehören Pflegeprodukte zum Sortiment. Ob Sattelfett, Pflegetücher oder komplette Sets, mit den Produkten kannst du deine Brooks Sattel für eine lange Haltbarkeit pflegen.

Vor- und Nachteile von Ledersätteln

Ledersättel bringen Vor- und Nachteile mit sich. Im Gegensatz zum Kunststoffsattel ist ein Ledersattel bei guter Pflege länger haltbar. Auch der Sitzkomfort spricht für den Ledersattel von Brooks. Falls der Ledersattel doch einmal kaputtgeht, kann er repariert werden. Als Nachteile können der erhöhte Pflegeaufwand und die höheren Anschaffungskosten genannt werden. Zudem verträgt ein Ledersattel keine Nässe, weswegen ein Sitzüberzeug ratsam wäre. Zudem ist das Gewicht eines Ledersattels höher als eines Kunststoffsattels.

Preise

Ledersättel von Brooks liegen in der gehobenen Preisklasse. Je nach Modell musst du mit Preisen von 100 Euro und mehr rechnen. Manche Modelle liegen auch etwas unter 100 Euro. Aber es gibt auch Modelle, die an die 200 Euro Marke herankommen.

Gebraucht oder neu?

Möchtest du einen Brooks Sattel kaufen und Geld sparen, könntest du auf gebrauchte Modelle zugreifen. Allerdings ist das mit Vorsicht zu betrachten. Ein Ledersattel wird speziell von einer Person eingefahren, sodass er auf die Anatomie der Fahrerin oder des Fahrers angepasst ist. Mit einem bereits auf die Person angepassten gebrauchten Sattel könnte es also schwierig werden, wenn du einen hohen Sitzkomfort erleben möchtest. Jeder Mensch sitzt beim Radfahren anders. Daher ist es empfehlenswert, doch lieber einen neuen Brooks Fahrradsattel zu kaufen.

Filter schließen
von bis
1 von 3
1 von 3
Zuletzt angesehen